Lavoisier S.A.S.
14 rue de Provigny
94236 Cachan cedex
FRANCE

Heures d'ouverture 08h30-12h30/13h30-17h30
Tél.: +33 (0)1 47 40 67 00
Fax: +33 (0)1 47 40 67 02


Url canonique : www.lavoisier.fr/livre/physique/fluidmechanik/descriptif_4184244
Url courte ou permalien : www.lavoisier.fr/livre/notice.asp?ouvrage=4184244

Fluidmechanik (4° Éd., 4. Aufl. 2019) Einführendes Lehrbuch

Langue : Allemand

Auteurs :

Ob in Heizungs- und Lüftungsanlagen, Windkraftwerken oder Gas- und Dampfturbinen ? überall, wo es um die physikalischen Eigenschaften von Fluiden geht, wird die Fluidmechanik angewendet. Sie beschäftigt sich mit der Einwirkung der Kräfte auf Fluide in gasförmigem oder flüssigem Zustand, auf ruhende und bewegte Fluide.

Für dieses Lehrbuch wurde das Gebiet der Fluidmechanik speziell auf angehende Maschinenbau- und Verfahrensingenieure zugeschnitten. Studierende lernen anspruchsvolle Apparate, wie beispielsweise eine Raketenbrennkammer, Verdampfer oder Kondensatoren für Wärmepumpen selbständig auszulegen. Zunächst werden im einführenden Kapitel die grundlegenden Konzepte und Begriffe vermittelt. Dazu gehört auch die Erläuterung der ingenieurwissenschaftlichen Methode, das heißt die Anwendung der physikalischen Gesetze wie Impulssatz oder Energieerhaltungssatz auf konkrete strömungsmechanische Probleme. Behandelt werden in den folgenden Kapiteln unter anderem die:

- Strömung von Gasen und Flüssigkeits-/Gasgemischen

- Strömung von kompressiblen Fluiden

- Berechnung des Druckverlustes in Rohren

- Numerische Lösungsmethoden (Computational Fluid Dynamics, CFD)

- Strömungsmesstechnik und Fehlerrechnung

Das Buch bietet Übungen zu jedem einzelnen Kapitel. Zu den Übungsbeispielen können sich Nutzer in Mathcad2001 erstellte Programme online abrufen. Darüber hinaus finden sie dort Programme, um Probleme wie Stoffwerte, Widerstandszahlen oder Druckverluste zu berechnen. Das Lehrbuch liegt in der 4. Auflage vor und richtet sich an Studierende an Fachhochschulen ebenso wie an Maschinenbauingenieure und Verfahrenstechniker in der Praxis.

Einleitung und Grundlagen.- Ruhende Fluide.- Bewegte Fluide.- Energieerhaltungssatz.- Impulssatz.- Reibungsdruckverlust inkompressibler Fluide in Rohren.- Druckverlust in Rohrleitungselementen.- Strömung kompressibler Fluide.- Strömung von Gas-/Flüssigkeitsgemischen.- Umströmte Körper.- Einführung in numerische Lösungsmethoden.- Strömungsmesstechnik.

Professor Dr. Peter von Böckh

Studium der Physik an der Universität Karlsruhe und dort auch Promotion bei Professor Dr. J. M. Chawla auf dem Gebiet der kritischen Zweiphasenströmung. Anschließend 14 Jahre bei BBC/ABB Schweiz in leitender Tätigkeit bei der Entwicklung und Abwicklung wärmetechnischer Komponenten und Systemen von Dampfkraftwerken. Seit 1991 Dozent an der Fachhochschule beider Basel in Muttenz, Abteilung Maschinenbau, Bereich Verfahrenstechnik und thermische Energiesysteme.

Professor Dr.-Ing. Christian Saumweber

Studium des Maschinenbaus an der Universität Karlsruhe. Anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Thermische Strömungsmaschinen der Universität Karlsruhe. Industrietätigkeit in der Vorentwicklung Motorkühlung bei der Behr GmbH & Co KG in Stuttgart. Seit 2011 Professor an der Hochschule Mannheim, Fachbereich Maschinenbau, Institut für Angewandte Thermo- und Fluiddynamik.

Lehrbuch zur Fluidmechanik für die Lösung strömungstechnischer Probleme

Praxisnah dargestellt für das FH-Studium in Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Mit einer Einführung in die Arbeit mit CFD-Simulationen 

En continuant à naviguer, vous autorisez Lavoisier à déposer des cookies à des fins de mesure d'audience. Pour en savoir plus et paramétrer les cookies, rendez-vous sur la page Confidentialité & Sécurité.
FERMER