Lavoisier S.A.S.
14 rue de Provigny
94236 Cachan cedex
FRANCE

Heures d'ouverture 08h30-12h30/13h30-17h30
Tél.: +33 (0)1 47 40 67 00
Fax: +33 (0)1 47 40 67 02


Url canonique : www.lavoisier.fr/livre/medecine/grundwissen-immunologie/descriptif_3863302
Url courte ou permalien : www.lavoisier.fr/livre/notice.asp?ouvrage=3863302

Grundwissen Immunologie (4° Éd., 4. Aufl. 2019)

Langue : Allemand

Auteurs :

Couverture de l’ouvrage Grundwissen Immunologie

Dieses bereits in 4. Auflage erfolgreiche Kurzlehrbuch der Immunologie erläutert die Vielfalt molekularer und zellbiologischer Mechanismen von Immunreaktionen bei Mensch und Tier. Es wird erklärt, was das Immunsystem bei der Infekt- und Tumorabwehr oder bei einer Schwangerschaft leistet und wie Allergien und Autoimmunkrankheiten entstehen können. Immunologische Therapiestrategien bei Tumoren, Allergien und Autoimmunkrankheiten sowie die Wirkungsweise von Impfungen werden erörtert. Kurze Beschreibungen von wichtigen Arbeitsmethoden dienen als Blick in die Praxis. Fragen führen durch das Buch, und MEMO-Boxen fassen wichtige Punkte zusammen. Schließlich finden Leserinnen und Leser im Anhang interessante "Fakten und Zahlen".

Studierende und Berufstätige aller biologischen, biochemischen, medizinischen, pharmazeutischen und veterinärmedizinischen Fachrichtungen sind besonders angesprochen. Das Buch soll ihr Interesse für die Immunologie wecken und das Verstehen erleichtern.


Meilensteine der Immunologie oder eine etwas andere Einführung.- DAS FUNKTIONIERENDE IMMUNSYSTEM.- 1 Was gehört zum Immunsystem?- 2 Wie erkennen die Immunzellen ein Antigen?- 3 Was versteht man unter einer klonalen Antwort?- 4 Wie verarbeiten die Immunzellen die Information?- 5 Welche Konsequenzen hat die Aktivierung der Immunzellen?- 6 Wie kommt eine Immunreaktion in Gang?- 7 Zurück in die Homöostase.- 8 Wie funktioniert das Immungedächtnis?- 9 Wie vereinbart sich ein breites, zufällig entstandenes Antigenrezeptor-Repertoire mit immunologischer Selbsttoleranz?- 10 Wie wird eine Immunantwort koordiniert?- 11 Was passiert an den Grenzflächen?- WICHTIGE AUFGABEN DES IMMUNSYSTEMS.- 12 Wie schützt das Immunsystem bei Infektionen?- 13 Immunsystem gegen Tumore.- 14 Von der Wiege bis zur Bahre.- 15 Zwischenbilanz: Die Funktionen des Immunsystems in der Übersicht.- KRANKHEITEN DURCH FEHLFUNKTIONEN DES IMMUNSYSTEMS.- 16 Immunpathologische Prozesse in der Übersicht.- 17 Wie können körpereigene Antikörper oder T-Zellen krank machen?- 18 Beispiele für chronisch entzündliche Immunkrankheiten.- 19 Beispiele für gefährliche Fehlregulationen im Immunsystem.- 20 Immundefekte.- 21 Therapiebedingte Immunopathien.- IMMUNOLOGISCHE INTERVENTIONSMÖGLICHKEITEN.- 22 Therapie mit monoklonalen Antikörpern.- 23 Immunisierung.- 24 Immunmodulation.- IMMUNOLOGISCHE ARBEITSTECHNIKEN AUF EINEN BLICK.- 25 In vitro-Methoden.- 26 In vivo-Methoden.-  Anhang: Fakten und Zahlen.- Abkürzungsverzeichnis.- Index.

Barbara M. Bröker, seit 2000 Professorin für Molekulare Immunologie an der Universität Greifswald. Sprecherin von DFG-Forschungsverbünden zu infektionsimmunologischen Themen (2003-2018). Wissenschaftlicher Schwerpunkt: Immunkontrolle von Bakterien.

Christine Schütt, von 1992 bis 2009 Professorin für Immunologie an der Universität Greifswald. 1998-2000 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI). Forschungsschwerpunkte: Sepsis, Psychoneuroimmunologie.

Bernhard Fleischer, von 1993-2017 Professor für Tropenmedizin und Immunologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. 1996-2007 Direktor, danach Vorstandsmitglied des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin in Hamburg. Forschungsinteresse: Interaktionen von Wirtsorganismus und Infektionserreger.


Fokussiert auf das Verständnis der Zusammenhänge durch die Darstellung immunologischer Arbeitsmethoden

Weiterführende Fragen erleichtern die Lernkontrolle

Fasst wichtige Punkte in MEMO-Boxen am Ende der Kapitel zusammen


Ces ouvrages sont susceptibles de vous intéresser

En continuant à naviguer, vous autorisez Lavoisier à déposer des cookies à des fins de mesure d'audience. Pour en savoir plus et paramétrer les cookies, rendez-vous sur la page Confidentialité & Sécurité.
FERMER