Lavoisier S.A.S.
14 rue de Provigny
94236 Cachan cedex
FRANCE

Heures d'ouverture 08h30-12h30/13h30-17h30
Tél.: +33 (0)1 47 40 67 00
Fax: +33 (0)1 47 40 67 02


Url canonique : www.lavoisier.fr/livre/economie/vorurteile-im-arbeitsleben/descriptif_4173138
Url courte ou permalien : www.lavoisier.fr/livre/notice.asp?ouvrage=4173138

Vorurteile im Arbeitsleben, 1. Aufl. 2019 Unconscious Bias erkennen, vermeiden und abbauen

Langue : Allemand

Coordonnateurs : Domsch Michel E., Ladwig Désirée H., Weber Florian C.

Couverture de l’ouvrage Vorurteile im Arbeitsleben
Vorurteile sind in allen Bereichen des Arbeitslebens vorzufinden. Die Diversität in Unternehmen wächst. Belegschaften werden national wie global aufgestellt und immer "bunter". Vorurteile können hier zu Fehlentscheidungen bei der Personalarbeit führen, zu Mobbing, sinkender Arbeitszufriedenheit, Leistungsabfall, Gruppenkonflikten und gar zur Abkehr von der eigentlich gewollten Unternehmenskultur. Erfolgreich gegen Vorurteile vorzugehen, sie zu reduzieren, sie bestenfalls gar nicht erst entstehen zu lassen, ist eine große Herausforderung. Dieses Buch stellt fundierte Analysen, Lösungskonzepte sowie konkrete Maßnahmen vor, wie sich der fachbegrifflich so genannte Unconscious Bias erkennen, reduzieren und letztendlich vielleicht ganz vermeiden lässt. 
Grundlagen.- Beiträge aus der Wissenschaft.- Unternehmen berichten über konkrete Aktionen.- Internationale Erfahrungen.- Ausblick und Trends.

Prof. Dr. Michel E. Domsch ist Leiter des MDC Management Development Center e.V.. Vor Übernahme der Professur „Personalwesen und Internationales Management“ an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg war er in leitender Position in einem internationalen Konzern tätig. Prof. Dr. Désirée H. Ladwig ist Lehrstuhlinhaberin für Personalwesen und Internationales Management an der FH Lübeck und berät internationale Unternehmen und öffentliche Verwaltungen. Florian C. Weber (M.A.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Van Delph Institute in Hamburg.
Mit über 30 fundierten Beiträgen von Experten aus der Unternehmenspraxis, von HR-Führungskräften und aus Universitäten
Praxisorientierte Best-Practice Maßnahmen
Interdisziplinäre Betrachtungsweise mit Blick auf diverse Bezugsgruppen

En continuant à naviguer, vous autorisez Lavoisier à déposer des cookies à des fins de mesure d'audience. Pour en savoir plus et paramétrer les cookies, rendez-vous sur la page Confidentialité & Sécurité.
FERMER