Lavoisier S.A.S.
14 rue de Provigny
94236 Cachan cedex
FRANCE

Heures d'ouverture 08h30-12h30/13h30-17h30
Tél.: +33 (0)1 47 40 67 00
Fax: +33 (0)1 47 40 67 02


Url canonique : www.lavoisier.fr/livre/economie/okonomische-bildung/descriptif_3936657
Url courte ou permalien : www.lavoisier.fr/livre/notice.asp?ouvrage=3936657

Ökonomische Bildung (2° Éd., 2. Aufl. 2019) Grundlagen und neue synergetische Ansätze

Langue : Allemand

Auteur :

Couverture de l’ouvrage Ökonomische Bildung
Das Buch befasst sich mit der Fragestellung, wie Wirtschaftsunterricht gestaltet sein muss, damit Schüler/innen die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Gesellschaft verstehen. Der Autor stellt die Denkweisen und methodischen Herangehensweisen vor, die die ökonomische Betrachtung der Realität aus der Sicht von Wissenschaft und Bildung prägen. Ausgehend vom Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft macht er auf die Notwendigkeit der Berücksichtigung der Theorien Komplexer Systeme in der Wirtschaftswissenschaft aufmerksam und leitet daraus die entscheidenden Konsequenzen einer synergetischen Ökonomischen Bildung ab. Es wird mit dem so genannten ?Dortmunder Modell? ein synergetisches Modell Ökonomischer Bildung hergeleitet, das dazu beitragen soll, jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihr Leben in der Wirtschaftswelt sachgerecht und verantwortungsvoll zu gestalten. Exemplarisch wird das synergetische Modell auf das innovative Konzept der Entrepreneurship Education unter besonderer Berücksichtigung entrepreneurialer Inhalte übertragen. Das Buch richtet sich an Wirtschaftsdidaktiker, Wirtschaftspädagogen, angehende und erfahrene Wirtschaftslehrer sowie an Wirtschaftswissenschaftler, die in dem Themengebiet forschen. 
Wirtschaft und ihre Wissenschaft.- Herausforderungen im Rahmen Ökonomischer Bildung.- Wirtschaft als Komplexes System und die Konsequenzen für die Ökonomische Bildung.- Wissen, Haltung und moralische Erziehung.- Quintessenz: Synergetisches Modell Ökonomischer Bildung.- Der Dortmunder Ansatz.-Entrepreneurship Education als Schlüsselelement Ökonomischer Bildung – Entrepreneuriale Lernprozesse synergetisch erklärt.
Professor Dr. habil. Andreas Liening ist Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Dortmund, hat den Lehrstuhl ‚Entrepreneurship und Ökonomische Bildung’ inne, leitet das ‚Centre of Complexity Sciences and Entrepreneurship Education’ und gehört dem Vorstand des universitätsweiten ‚Centrum für Entrepreneurship und Transfer‘ an.

Entwickelt erstmals eine einheitliche Theorie zur Ökonomischen Bildung

Stellt zentrale wirtschaftsdidaktische Methoden in einem synergetischen Modell vor

Liefert neue Einblicke in die Entrepreneurship Education

Berücksichtigt die Herausforderungen von zukünftigen und etablierten Wirtschaftslehrern

Enthält Selbstkontrollfragen zur individuellen Reflexion des Lesers

Date de parution :

Ouvrage de 307 p.

16.8x24 cm

Disponible chez l'éditeur (délai d'approvisionnement : 15 jours).

Prix indicatif 34,50 €

Ajouter au panier
En continuant à naviguer, vous autorisez Lavoisier à déposer des cookies à des fins de mesure d'audience. Pour en savoir plus et paramétrer les cookies, rendez-vous sur la page Confidentialité & Sécurité.
FERMER