Lavoisier S.A.S.
14 rue de Provigny
94236 Cachan cedex
FRANCE

Heures d'ouverture 08h30-12h30/13h30-17h30
Tél.: +33 (0)1 47 40 67 00
Fax: +33 (0)1 47 40 67 02


Url canonique : www.lavoisier.fr/livre/economie/genossenschaften-aber-richtig/descriptif_3979013
Url courte ou permalien : www.lavoisier.fr/livre/notice.asp?ouvrage=3979013

Genossenschaften, aber richtig!, 1. Aufl. 2019 Wirtschaft gestalten mit der genossenschaftlichen Idee

Langue : Allemand

Auteur :

Couverture de l’ouvrage Genossenschaften, aber richtig!
?Genossenschaft, aber richtig? ist Anfeuerung für alle, die bereits in oder mit Genossenschaften arbeiten und Aufforderung für alle, die sich eine Wirtschaft wünschen, die den Menschen dient.
Die genossenschaftliche Idee lebt. Die UN hat sie gar zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erhoben. Aber ist sie auch zukunftsfähig? Oder sind Genossenschaften nur eine schöne Tradition für Gutmenschen? Andreas Freitag würdigt den nachhaltigen Beitrag, den Genossenschaften zu Wirtschaft und Gesellschaft leisten, warnt aber gleichzeitig vor Selbstverliebtheit und Verklärung. Genossenschaften seien kein Selbstzweck und am Ende komme es, wie bei jeder guten Idee, drauf an, was man aus ihr mache.
Dazu gibt das Buch viele Beispiele und erkenntnisreiche Denkanstöße: Worin besteht eigentlich das Geheimnis erfolgreicher Genossenschaften? Was können Genossen- schaften leisten und wo stoßen sie an ihre Grenzen? Welche Chancen und Risiken bringt die digitale Transformation unserer Gesellschaft für Genossenschaften? Neben dem Autor kommen dazu namhafte Verantwortliche aus der Genossenschaftswelt zu Wort, die Einblick in ihre Erfahrungen aus ganz unterschiedlichen Branchen geben.
Ein Buch das Lust und Mut macht, mit Genossenschaften die Zukunft zu gestalten. Dabei lässt es Sie nicht allein, sondern gibt konkrete Handlungsempfehlungen, die Sie morgen anwenden können ? go Co-op!

Der Autor
?Andreas Freitag ist seit seiner Ausbildung in einer Volksbank infiziert von der Genossenschaftlichen Idee. Als Geschäftsführer in renommierten Agenturen (u.a. Jung von Matt und Heimat) war er für die Beratung bekannter nationaler und internationaler Marken verantwortlich. Immer auf der Suche nach echtem Fortschritt für Marken und Menschen wirkt er heute als Gründer und CEO seiner Agentur PLOT und lebt im kalifornischen Palo Alto und in Hamburg.
1. GESTERN: Aus der Not eine Tugend
- Kurze Entstehungsgeschichte Raiffeisen, Schulze-Delitzsch
- Entwicklung international
- Was alle verbindet (marktwirtschaftlich, nicht kapitalistisch)
- Verpasste Chance? (nach der Finanzkrise)
2. HEUTE: Genossenschaftliche Marken und Menschen
(In diesem Kapitel immer wieder Interviews mit Menschen eingestreut, die genossenschaftliche Marken führen)
- Vielfalt an Genossenschaften (an konkreten Beispielen)
- Erfolgsgeheimnis: Nutzen stiften (kein Selbstzweck)
- Die Erfolgs-Falle (Monopole entstehen, Wettbewerb wird verhindert)
- Gesellschaftliche Wirkung (Nachhaltigkeit, Vielfalt, Zugang)
- Die Werte-Falle (Überheblichkeit, sich auf Werten auszuruhen, statt zu handeln)
- Herausforderungen (von außen und innen)
- Die Mitglieder-Falle (Allen recht machen wollen, statt Zukunft gestalten)
- Führung ist gefragt. Aber wie? (Klarheit zwischen Management und Mitgliedern)
3. MORGEN: Mit Genossenschaften die Zukunft gestalten
- Klarheit im Zweck: Welches Problem lösen wir für wen?
- Alles Marketing ist Mitglieder-Werbung
- Digitale Chancen (Plattformen, Blockchain, etc.)
- Echte Alternativen (Genossenschaften können sich bewusst anders entscheiden)
- Fünf Genossenschaften, die Sie morgen gründen können
4. Go Co-op! 
Andreas Freitag ist seit seiner Ausbildung in einer Volksbank infiziert von der Genossen- schaftlichen Idee. Als Geschäftsführer in renommierten Agenturen (u.a. Jung von Matt und Heimat) war er für die Beratung bekannter nationaler und internationaler Marken verantwortlich. Immer auf der Suche nach echtem Fortschritt für Marken und Menschen wirkt er heute als Gründer und CEO seiner Agentur PLOT und lebt im kalifornischen Palo Alto und in Hamburg.
Das Buch überwindet den traditionellen Blick auf Genossenschaften und gibt einen unverklärten Einblick in ihr wahres Erfolgsgeheimnis
Viele Beispiele und Interviews machen das Buch zu einer kurzweiligen, inspirierenden und unterhaltsamen Lektüre
Der Leser nimmt direkt anwendbare Handlungsempfehlungen für den Berufsalltag und Gestaltungsempfehlungen mit (auch zur Gründung neuer Genossenschaften)

Date de parution :

12.7x19 cm

À paraître, réservez-le dès maintenant

Prix indicatif 19,71 €

Ajouter au panier
En continuant à naviguer, vous autorisez Lavoisier à déposer des cookies à des fins de mesure d'audience. Pour en savoir plus et paramétrer les cookies, rendez-vous sur la page Confidentialité & Sécurité.
FERMER